Stormarn
Neritz

Motorradfahrer bei Unfall auf B75 schwer verletzt

Der Verletzte wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht (Archivbild)

Der Verletzte wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht (Archivbild)

Foto: Roland Magunia/Hamburger Abendblatt

Der Mann wollte auf der Bundesstraße 75 offenbar einen Pkw überholen. Doch dessen Fahrerin bog nach links ab.

Neritz.  Ein Motorradfahrer ist bei einem missglückten Überholversuch auf der Bundesstraße 75 bei Neritz schwer verletzt worden. Der Mann sei am Sonntagnachmittag mit einem vor ihm fahrenden Auto kollidiert und habe dabei schwere Kopfverletzungen erlitten, teilte ein Polizeisprecher am Montagmorgen mit.

Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge hatte der Motorradfahrer übersehen, dass die Autofahrerin nach links abbiegen wollte. Bei seinem Überholversuch kam es zu der Kollision. Ein Rettungsbubschrauber brachte den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Die am Unfall beteiligte Autofahrerin wurde leicht verletzt.