Stormarn
Ahrensburg

500.000 Euro für Stormarner Schultoiletten

Ahrensburg. Die Landesregierung in Kiel stellt weitere sechs Millionen Euro für die Sanierung von Schultoiletten zur Verfügung. „Davon sind 500.000 Euro für den Kreis Stormarn reserviert“, freut sich Tobias Koch, Landtagsabgeordneter aus Ahrensburg und CDU-Fraktionsvorsitzender. Erstmals hatte die Landesregierung im Jahr 2017 ein zehn Millionen Euro schweres Förderprogramm zu Sanierung sanitärer Räume in öffentlichen Schulen aufgelegt. Aufgrund der großen Nachfrage bewilligte der Landtag Anfang dieses Jahres weitere 7,5 Millionen Euro, um alle Anträge berücksichtigen zu können.

„Mit der jetzt aufgelegten dritten Tranche können ab dem 1. Oktober wieder neue Anträge beim Bildungsministerium gestellt werden. Die Frist endet am 31. Oktober, ohne dass es dabei auf die Reihenfolge des Eingangs ankommt“, erläutert der Bargteheider CDU-Abgeordnete Christian Claussen. Wie bei den ersten Tranchen belaufe sich die Förderhöhe auf 75 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben und betrage maximal 80.000,- Euro je Schulträger.