Stormarn
AZ-Regional

Die bisherigen Ehrenbürger Ammersbeks

Zwei Männer wurden bisher zu Ehrenbürgern ernannt. Beide waren Väter der deutsch-französischen Verschwisterung von Ammersbek und Montoir de Bretagne, die seit 1986 besteht.
Günther Schmidt (CDU) war von 1974 bis 1977 der letzte Bürgermeister von Bünning­stedt und nach der Gründung Ammersbeks von 1978 bis 1990 erster Bürgervorsteher der neuen Gemeinde sowie von 1990 bis 1994 stellvertretender Bürgermeister. Der Mitbegründer des SV T.-Bünningstedt starb im Januar 1999 im Alter von 72 Jahren. Ein Gedenkstein am Dorfplatz seines Heimatortes erinnert an ihn.
Hubert Bouyer war von 1977 bis 1995 Bürgermeister von Montoir. 1984 führte er die dreiköpfige Delegation beim Kennenlern-Besuch in Ammersbek an. Auch nach seinem Ausscheiden engagierte er sich sehr für die Verschwisterung. Im August 2008 starb Bouyer nach längerer Krankheit mit 73 Jahren.