Stormarn
Reinfeld

30 Jahre alter Motorradfahrer stirbt bei Unfall auf der K 75

Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 75 zwischen Rehhorst und Reinfeld ist ein Motorradfahrer aus Ostholstein ums Leben gekommen. Der 30-Jährige war in einer Gruppe mit zwei weiteren Krads unterwegs. Beim Überholen eines der Mitglieder machte er nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei kurz vor einer scharfen Rechtskurve eine Vollbremsung, kam zu Fall und schleuderte gegen einen Baum. Der Mann starb noch an der Unfallstelle. Der Vorfall ereignete sich am Sonntag um 13.10 Uhr. Den Sachschaden beziffern die Beamten auf rund 3000 Euro. Die Untersuchung der Polizei in Reinfeld dauert noch an.