Stormarn
AZ-Regional

6800 Unterkünfte in Schleswig-Holstein

Fünf Millionen einzelne Zimmer, Wohnungen oder ganze Häuser teilen Privatpersonen als sogenannte „Homesharer“ mit Reisenden über das Internetportal Airbnb.
Zehn Jahre ist es her, dass die Plattform im August 2008 in Denver in den USA online ging. Seitdem übernachteten mehr als 300 Millionen Gäste in 191 Ländern.
150.000 Unterkünfte wurden deutschlandweit an 3,7 Millionen Gäste im vergangenen Jahr vermietet, während sieben Millionen deutsche Nutzer in Unterkünften weltweit übernachteten.
6800 Unterkünfte vermieteten Gastgeber, welche im Durchschnitt 47 Jahre alt sind, in Schleswig-Holstein an 113.000 Gäste. Diese blieben durchschnittlich 3,5 Tage. Fast 118.000 Reisen wurden von Airbnb-Nutzern aus Schleswig-Holstein gebucht.