AZ-Regional

„Gemeinde soll die Radwege verbessern“

Ute Bülow lebt seit 58 Jahren in Oststeinbek und hat als Grundschullehrerin gearbeitet. Inzwischen ist die Seniorin mit einem E-Bike unterwegs. „Ich erledige alle Einkaufswege mit dem Fahrrad“, sagt sie. „Aber unsere Radwege sind in einem schlechten Zustand.“ Wenn die Möllner Landstraße saniert wird, hofft sie, dass auch die Qualität der Radwege verbessert wird. „Hier muss dringend etwas getan werden.“ Am liebsten aber ist sie mit ihrem Fahrrad in der Feldmark unterwegs.

( esh )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Stormarn