Stormarn
Jersbek

Golf-Club spendet 4500 Euro an Kinderschutzbund

Norbert Muras nahm den Spendenscheck entgegen

Norbert Muras nahm den Spendenscheck entgegen

Foto: Martina Tabel

Charity-Turnier in Jersbek erzielt vierstellige Spendensumme. Damit sollen Familien in schwierigen Lebenslagen unterstützt werden.

Jersbek.  65 Golfer des diesjährigen Charity-Turniers im Jersbeker Golf-Club haben 4500 Euro für einen guten Zweck gesammelt. Das Geld wurde dem Deutschen Kinderschutz gespendet. Nach dem Turnier übergab Club-Präsident Peter Kronefeld den Spendenscheck an Norbert Muras, Vorstand im Kinderschutzbund Stormarn.

Das Geld fließt in das Projekt „Frühe Hilfen“ des Kinderschutzbundes. Damit werden junge Familien in schwierigen Lebenslagen unterstützt, besser mit ihrem Baby und dem neuen Leben als Familie zurechtzukommen. Wenn zum Beispiel Mütter alleinerziehend sind oder ein Elternteil arbeitslos ist, bedeute das nach Angaben des Kinderschutzbundes eine große Belastung für Eltern und damit auch für ihre Kinder. Eine Familienhebamme und eine Familienpatin stehen zur Seite. (esh)