Stormarn
Kriminalität

Stormarner Polizisten machen Autodiebe in Hamburg dingfest

Sonderermittler der Kripo Bad Oldesloe waren an dem Fahnungserfolg beteiligt (Symbolfoto)

Sonderermittler der Kripo Bad Oldesloe waren an dem Fahnungserfolg beteiligt (Symbolfoto)

Foto: dpa Picture-Alliance / Jan Woita / picture alliance / dpa

Sonderermittler aus Bad Oldesloe waren an der Festnahme von zwei Dieben in Hamburg beteiligt. Sie sollen diverse Autos geklaut haben.

Bad Oldesloe.  Sie waren in Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen aktiv, haben diverse Autos der Marken Mazda, Ford und Mercedes geklaut. Jetzt sind zwei Osteuropäer (32 und 36 Jahre) in Hamburg festgenommen worden. Daran beteiligt waren auch Polizisten der Kriminalinspektion Bad Oldesloe.

Sie gehören einer gesonderten Ermittlungsgruppe zur Bekämpfung von Kraftfahrzeugdiebstählen mit Kollegen aus Lübeck, Hamburg und Ratzeburg an. Die Beamten hatten die beiden Kriminellen bereits seit Mai im Fokus. Deren Masche war immer dieselbe: Nach dem Diebstahl wurden die Autos in einiger Entfernung von den Tatorten abgestellt, dann mit Kennzeichen-Dubletten versehen und von Kurieren nach Polen überführt. Bei der Festnahme wurden zahlreiche Autoschlüssel und vorbereitete Dubletten sichergestellt. Die mutmaßlichen Täter wurden dem Haftrichter in Lübeck vorgeführt und sitzen in Untersuchungshaft.