Stormarn
Ferienprogramm

Märchen im Schloss und Spuk in Grabau

Im Ahrensburger Schloss können Kinder eine aufregende Märchenrallye erleben

Im Ahrensburger Schloss können Kinder eine aufregende Märchenrallye erleben

Foto: Lutz Wendler / HA

Freizeitaktivitäten für Kinder in Grabau, Reinbek und Ahrensburg mit Spielmobil, Gruselgeschichten und Erkundung der Schlossräume.

Ihr habt Langeweile und nichts zu tun in den Ferien? Das muss nicht sein, denn das Angebot in der schulfreien Zeit im Kreis Stormarn ist groß. Das Abendblatt gibt während der Ferien täglich drei Tipps zum Zeitvertreib.

Es spukt in Grabau: Die Gespenster sind los. Nächste Woche, von Montag, 6. August bis Freitag, 10. August, werden beim Naturerlebnis Grabau Gruselgeschichten erzählt, gespielt, gewerkelt und es wird sich auf eine Gruselrallye gemacht. Wer traut sich? Immer von 19.30 bis circa 23.30 Uhr für Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung circa sieben Tage vorher per Telefon unter 04531/88 54 07, Adresse: Hoherdamm 5.

Spielmobil in Reinbek: Spielspaß für alle: Das Elefanto-Spielmobil des Deutschen Kinderschutzbundes kommt Dienstag, 31. Juli, auf den Spielplatz in Neuschönningstedt bei der Eggerskoppel. Gespielt wird von 15 Uhr bis 17 Uhr.

Schloss in Ahrensburg: Eine aufregende Rallye durch das Schloss. Hier kann die ganze Familie dabei sein, das historische Gebäude erkunden. Das Museum öffnet dienstags bis donnerstags, sonnabends und sonntags von 11 Uhr bis 17 Uhr. Eine Anmeldung für die Märchenrallye muss telefonisch unter 04102/425 10 erfolgen. Die Teilnahme kostet 2,50 Euro zuzüglich Eintritt, für Kinder von vier bis 14 Jahren 3,50 Euro, ermäßigt 4,50 und für Erwachsene sieben Euro. Die Adresse: Lübecker Straße 1.