Stormarn
Oststeinbek

82-Jähriger fährt Kind an und rast gegen Brückengeländer

Senior übersieht beim Abbiegen in die Möllner Landstraße zehnjährigen Jungen. Danach verwechselt er Gas und Bremse.

Oststeinbek.  Ein zehn Jahre alter Junge ist bei einem Verkehrsunfall in Oststeinbek schwer verletzt worden. Nach Auskunft der Polizei war ein 82 Jahre alter Oststeinbeker am Donnerstagnachmittag mit seinem Mercedes in der Stormarnstraße unterwegs. An der Einmündung der Möllner Landstraße bog er nach rechts ab. Die Ampel an dieser Einmündung stand für den Mercedes-Fahrer laut Polizei auf Grün.

Beim Abbiegen übersah der 82-jährige allerdings offensichtlich den Jungen, der mit seinem Fahrrad die Möllner Landstraße überqueren wollte. Der Mercedes erfasste das Fahrrad des Kindes, der Junge stürzte und verletzte sich dabei schwer.

Der Senior verwechselte vor Schreck Gas- und Bremspedal

Offensichtlich durch den Unfall erschrocken, verwechselte der Mercedesfahrer nach dem Unfall das Gas- und Bremspedal, fuhr im Bogen weiter, raste über den rechten Gehweg und kollidierte frontal mit dem dortigen Brückengeländer.

Der Junge wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, der 82-Jährige blieb unverletzt.