Stormarn
Sommerferien

Musizieren, Zeitreisen oder Kampfsport – drei Tipps

Lernen zu kämpfen: Zum Beispiel bei einem Ju-Jutsu-Kursus in Reinbek (Symbolbild)

Lernen zu kämpfen: Zum Beispiel bei einem Ju-Jutsu-Kursus in Reinbek (Symbolbild)

Foto: HA

Endlich Ferien und dann das: Langeweile. Nichts vor. Lagerkoller. Dabei bietet der Kreis Stormarn ein großes Ferien-Angebot.

Ihr habt Langeweile und nichts zu tun in den Ferien? Das muss nicht sein, denn das Angebot in der schulfreien Zeit im Kreis Stormarn ist groß. Das Abendblatt gibt während der Ferien täglich drei Tipps zum Zeitvertreib.

Ju-Jutsu in Reinbek: Lernen zu kämpfen und sich selbst zu verteidigen kann heute jeder ab 14 Jahre bei der TSV Reinbek, 20 Uhr bis 21.30 Uhr, Theodor-Storm-Straße 22, TSV-Halle, Saal III. Die Teilnahme ist kostenlos.

Zeitreisen in Volksdorf: Wie Menschen vor Hunderten von Jahren gelebt haben, findet ihr hier heraus. Die Führung im Museumsdorf Volksdorf beginnt um 15 Uhr, Eintritt kostet für Erwachsene 4 Euro, Kinder 1 Euro, mit Ferienpass frei. Treffpunkt: Eingang des Wagnerhofes (erstes großes Haus links), Im Alten Dorfe 46-48.

Musik in Bargteheide: Wer sich gern mal musikalisch ausprobieren mag, egal ob Geige, Gitarre oder Gesang, kann in der Musikschule Thomas Lass (Wurth 7) seine unentdeckten Talente finden. Eine Probestunde ist kostenlos, Anmeldung und weitere Informationen unter Telefon 04532/244 11, oder online unter www.musikschule-lass.de.