Stormarn
Bad Oldesloe

Kinderschutzbund hat Plätze für Freiwilligendienste frei

Ingo Loeding ist Geschäftsführer vom Verband des Kinderschutzbundes im Kreis Stormarn

Ingo Loeding ist Geschäftsführer vom Verband des Kinderschutzbundes im Kreis Stormarn

Foto: Thies Jonas

Der Kinderschutzbund sucht für seine Häuser in Bad Oldesloe, Ahrensburg und Bargteheide Bundesfreiwilligendiestleistende und FSJ’ler.

Bad Oldesloe.  Der Kinderschutzbund Stormarn sucht für seine Häuser in Bad Oldesloe, Ahrensburg und Bargteheide freiwillige Helfer. Insgesamt stehen zehn Plätze für den Bundesfreiwilligendienst (BfD) beziehungsweise für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) zur Verfügung, teilte die Organisation mit. Die Stellen sind in der Zeit vom 1. August bis 1. Oktober 2018 zu besetzen.

Neben den üblichen Aufgaben unterstützen die BDFler und die FSJler die pädagogische Arbeit mit den sechs- bis zwölfjährigen Kindern. Dazu gehören Fahrdienste, Hausaufgabenhilfen, Sport, Spiele und Unterhaltungen über die neue Musik. Bei Interesse ist es nach Angaben des Kinderschutzbundes möglich, eigene kleine Projekte wie Bastelarbeiten, Turniere oder eine Schnitzeljagd zu organisieren.

Wer Interesse hat, sollte einen Führerschein der Klasse B besitzen. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Helfer erhalten Taschengeld, Verpflegungsgeld, Bildungstage und Urlaub. Die Sozialversicherung wird übernommen, der Anspruch auf Kindergeld bleibt erhalten. Weitere Infos für das Kinderhaus Bad Oldesloe gibt es unter Tel. 04531/78 14, für Bargteheide unter Tel. 04532/51 70 und für Ahrensburg unter Tel. 04102/45 58 09.