Stormarn
Reinbek

SPD fordert mehr Sicherheit für Radfahrer und Fußgänger

Die Reinbeker SPD will Radfahrer und Fußgänger etwa an Kreuzungen im Stadtgebiet besser schützen, zum Beispiel durch verbesserte Ampelschaltungen. Deshalb soll Bürgermeister Björn Warmer ab Sommer 2019 und einmal pro Jahr politischen Gremien einen Bericht zur Schulwegsicherheit liefern. Auch wird der Verwaltungschef gebeten, Konzepte für Kreuzungen zu prüfen, die Gefahren für Radfahrer und Fußgänger bannen. Einen entsprechenden Antrag haben die Sozialdemokraten für den Umwelt- und Verkehrsausschuss am 6. September gestellt.