Stormarn
Reinbek

CDU macht Tempo beim Neubau der Reinbeker Feuerwache

Reinbek.  Um den schon lange beschlossenen Neubau der Feuerwache auf dem Grandplatz am Mühlenredder zu starten, müssen Reinbeks Politiker noch den Bebauungsplan absegnen. Außerdem gibt es offene Fragen zum Verkehrskonzept. Diese möchte die CDU klären und hat den Antrag gestellt, für den kommenden Bau- und Planungsausschuss am Dienstag, 11. September, einen Experten zu laden. „Denn wir wollen zeitnah zu Beschlüssen kommen“, sagt CDU-Fraktionschef Patrick Ziebke. Die dauernde Verzögerung sei weder den Feuerwehrleuten noch den Bürgern verständlich zu machen. Über den Standort hatte die Politik Jahre gestritten und selbst nach der Festlegung wiederholt Alternativen von der Verwaltung prüfen lassen.