Glinde

Sexueller Übergriff: Täter verfolgt Frau bis nach Hause

Eine Frau wurde Ende Mai in Glinde von einem Mann verfolgt (Symbolbild)

Eine Frau wurde Ende Mai in Glinde von einem Mann verfolgt (Symbolbild)

Foto: CasarsaGuru / Getty Images/iStockphoto

Mann begrapscht 56-Jährige. Als sie wegläuft, holt er sie ein und belästigt sie erneut. Auch zu Hause lässt er nicht von ihr ab.

Glinde.  Die Polizei sucht nach einem Sexualstraftäter, der Ende Mai in Glinde eine Frau mehrfach sexuell belästigt haben soll. Laut Polizei war die 56-Jährige am 31. Mai gegen 22.45 Uhr in der Avenue St. Sebastien unterwegs. Sie war auf dem Weg nach Hause, als sich verfolgt fühlte. Sie drehte sich um und sah einige Schritte hinter sich einen Mann. Der Mann folgte ihr wortlos. Nach kurzer Zeit fasste er ihr an die Schulter und berührte sie anschließend unsittlich.

Die 56-Jährige lief daraufhin weg. Jedoch folgte der Mann ihr, griff sie von hinten am Handgelenk und berührte sie erneut unsittlich. Zudem versuchte er, die Frau auf einen Spielplatz zu ziehen.

Polizei sucht nach Zeugen

Doch die Glinderin konnte sich losreißen. Sie rannte nach Hause und schloss die Tür hinter sich ab. Doch der Täter ließ immer noch nicht von ihr ab und schlug noch mehrfach mit beiden Händen gegen die Tür. Danach flüchtete er in eine unbekannte Richtung.

Die Polizei sucht jetzt Zeugen und beschreibt den Mann wie folgt:

Er ist schlank und hat ein „südländisches Erscheinungsbild“. Er soll ein weißes Cap, ein weißes Sweatshirt, Jeans und weiße Turnschuhe getragen haben. Die Beamten fragen: Wer hat am 31. Mai in der Zeit zwischen 22.30 und 22.45 Uhr einen Mann gesehen, auf den diese Beschreibung passt? Wer kennt möglicherweise diese Person? Zeugenhinweise bitte an die Kriminalpolizei in Reinbek unter der Telefonnummer 040/7277070.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Stormarn