Stormarn
Großeinsatz am Morgen

Feuerwehr löscht Brand in Großhansdorfer Seniorenheim

Mit mehreren Fahrzeugen (Symbolbild) und 34 Einsatzkräften rückten die Wehren aus Großhansdorf und Ahrensburg am Rosenhof 2 an

Mit mehreren Fahrzeugen (Symbolbild) und 34 Einsatzkräften rückten die Wehren aus Großhansdorf und Ahrensburg am Rosenhof 2 an

Foto: Daniel Bockwoldt / picture alliance / dpa

Eine Batterie in einem Technikraum des Rosenhofs 2 fing Feuer. Der Sachschaden ist gering, verletzt wurde niemand

Grosshansdorf.  Kleine Ursache, große Wirkung: Weil eine Batterie, die bei einem Stromausfall die Telefonanlage der Seniorenwohnanlage Rosenhof 2 in Großhansdorf funktionstüchtig halten soll, in Brand geraten war, rückte am Montagmorgen ein Großaufgebot der Feuerwehr an der Hoisdorfer Landstraße 72 an. Im Technikraum hatte sich in Folge des Brandes starker Rauch im Kellergeschoss entwickelt.

Über Melder wurde die Feuerwehr alarmiert, die mit 34 Rettern aus der örtlichen Wehr sowie Verstärkung aus Ahrensburg anrückte. Unter Atemschutz wurde die Batterie ins Freie gebracht und gelöscht. Sie ist nach Angaben von Rosenhof-Geschäftsführer Johannes Ullraum einziger Sachschaden bei diesem Zwischenfall. Menschen kamen nicht zu Schaden.