Stormarn
Stormarn

Hamburger Fixie-Fahrer kracht mit Frau auf Pedelec zusammen

Die 77-Jährige erlitt lebensgefährliche Verletzungen und wird in einem Krankenhaus behandelt. Die Unfallursache ist noch unklar.

Bargfeld-Stegen. Ein 44 Jahre alter Fixie-Fahrer aus Hamburg ist am Sonnabend in Bargfeld-Stegen (Kreis Stormarn) mit einer 77 Jahre alten Frau, die auf einem elektrisch angetriebenen sogenannten Pedelec unterwegs war, zusammengestoßen. Das teilte die Polizei Ratzeburg am Montag mit. Die Pedelec-Fahrerin aus Bargfeld-Stegen sei dabei lebensgefährlich verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert worden Der Fixie-Fahrer sei leicht verletzt ebenfalls in ein Krankenhaus gekommen, heißt es in der Mitteilung.

Fixie ist der umgangssprachliche Name für ein Eingang-Fahrrad und vom englischen Begriff fixed gear abgeleitet. Gebremst wird mit solch einem Rad durch Gegendruck auf die Pedale oder Querstellen des Vorderrads. Ein Pedelec ist ein Elektrofahrrad, bei dem der Fahrer von einem Elektroantrieb nur dann unterstützt wird, wenn er in die Pedale tritt.

Wie es zu dem Zusammenstoß kam, muss nun geklärt werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von circa 500 Euro.