Stormarn
Stormarn

Lebensgefahr: Frau bei Unfall mit E-Bike schwer verletzt

Die eine Unfallbeteiligte war mit einem Elektrofahrrad unterwegs (Symbolbild)

Die eine Unfallbeteiligte war mit einem Elektrofahrrad unterwegs (Symbolbild)

Foto: Uli Deck / dpa

56-Jährige stößt mit entgegenkommendem 17-Jährigen zusammen. Beide waren auf dem Fahrradweg unterwegs.

Ammersbek.  Eine 56 Jahre alte Frau aus Ammersbek ist bei einem Fahrradunfall am Freitagmorgen lebensgefährlich verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war sie gegen 7.15 Uhr mit ihrem Elektrofahrrad auf dem Geh- und Radweg an der Lübecker Straße in Richtung Ammersbek unterwegs. Auf diesem Weg kam ihr ein 17 Jahre alter Hamburger mit seinem Rennrad entgegen. Der Weg darf laut Polizei in beiden Richtungen befahren werden.

Auch der 17 Jahre alte Hamburger kam ins Krankenhaus

Etwa in Höhe der Hausnummer 27 stießen die beiden Räder aus bisher ungeklärter Ursache zusammen. Die E-Bike-Fahrerin wurde durch die Kollision lebensgefährlich verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Rennradfahrer wurde leicht verletzt und kam ebenfalls in eine Klinik.

Der genaue Unfallhergang ist zurzeit noch unklar, daher sucht die Polizei nun Zeugen. Diese werden gebeten, sich mit der Polizei in Ammersbek unter der Telefonnummer 040/60 56 11 84 in Verbindung zu setzen.