Stormarn
Tour

NDR-Sommertour kommt im August nach Glinde

Stellten das Programm in Glinde vor (v.l.): Andreas Wulf, Guido Berkefeld, Jan Bode, Norbert Brox, Rainhard Zug, Wolfgang Manthei, Hans-Peter Busch, Daniel Mischke vom NDR und Tanja Woitaschek von der Stadtverwaltung

Stellten das Programm in Glinde vor (v.l.): Andreas Wulf, Guido Berkefeld, Jan Bode, Norbert Brox, Rainhard Zug, Wolfgang Manthei, Hans-Peter Busch, Daniel Mischke vom NDR und Tanja Woitaschek von der Stadtverwaltung

Foto: Dorothea Benedikt / HA

Vor sechs Jahren besuchten 12.000 Menschen das Fest und gewannen die Stadtwette. Neben dem Spiel wird es auch ein Konzert geben.

Glinde.  Die NDR-Sommertour macht am 18. August Stopp in Glinde. Für die Bürger heißt das: gemeinsam anpacken, um zu gewinnen. Denn es gibt wie immer eine Stadtwette. Was genau die Glinder machen müssen, ist noch geheim. „Das wird erst eine Woche vorher bekannt gegeben“, sagt Daniel Mischke vom NDR: „So haben die Menschen noch etwas Zeit zum Üben.“

Die Stadt ist nicht zum ersten Mal bei der Sommertour dabei. 2012 feierten rund 12.000 Menschen auf dem Marktplatz und gewannen die Wette. Bürgermeister Rainhard Zug kann sich noch gut erinnern: Innerhalb von 15 Minuten mussten die Menschen eine 60 Meter lange Wasserstraße aus Dachrinnen quer über den Marktplatz bauen und auf diesem Weg 783 Bälle in einen Brunnen transportieren. Mit Unterstützung der Feuerwehr wurde die Wette gewonnen und die Menschen feierten bei Musik bis Mitternacht. Hauptact auf der Bühne war die weltweit erfolgreiche deutsche Pop-Gruppe Alphaville.

Wer auftreten wird, wird Mitte Mai bekannt gegeben

Wer sechs Jahre später für musikalische Unterhaltung sorgen wird, bleibt ebenfalls noch geheim. „Mitte Mai werden wir es bekannt geben“, sagt Mischke, der sich selbst auch noch gut an das Fest 2012 in Glinde erinnert: „Seit 15 Jahren machen wir die Sommertour. In Glinde war erstmals kurzfristig das Bier leer.“

Finanziert wird die Aktion unter anderem von Sponsoren. In Glinde beteiligen sich in diesem Jahr die Firmen AutoNova, Dein-Haus, e-werk Sachsenwald, Liebisch, Spedition Jan Bode und das Stadtmarketing.