Stormarn
Reinbek

Reinbek tritt dem Bündnis für günstige Wohnungen bei

Reinbek. Jetzt gehört auch Reinbek dem Stormarner Bündnis für bezahlbares Wohnen an. Das haben die Stadtverordneten auf ihrer jüngsten Sitzung beschlossen. Durch den Zusammenschluss des Kreises mit seinen Kommunen und acht Bauunternehmen sowie Genossenschaften sollen pro Jahr bis zu 500 günstige Einheiten entstehen. Die Wohnungswirtschaft will per anno bis zu 80 Millionen Euro investieren. 38 der 55 Stormarner Kommunen machen mit. Bis auf Großhansdorf und Oststeinbek sind alle größeren Orte dabei.