Stormarn
Ahrensburg

Karlheinz Eckert ist neuer Vorsitzender des Sozialverbands

Der Sozialverband Deutschland in Ahrensburg hat einen neuen Vorsitzenden. Karlheinz Eckert hat das Amt von Peter Levenhagen übernommen. Der 900 Mitglieder zählende Ortsverband hat in diesem Jahr vor allem zwei Themen auf seiner Agenda: bezahlbarer Wohnraum und Altersarmut. „Ein Normalverdiener kann sich in Ahrensburg die Miete kaum noch leisten“, sagt Eckert. Dazu hätten auch die enormen Zuzüge beigetragen. Zudem plant der Ortsverband wieder kommunalpolitische Busfahrten durch die Stadt.