Stormarn
Oststeinbek

Mit zwei Promille am Steuer: Polizei stoppt Unfallfahrer

Die Polizei stoppte den Mercedes auf dem Weg zum Unfallort

Die Polizei stoppte den Mercedes auf dem Weg zum Unfallort

Foto: picture alliance / dpa

Ein 55 Jahre alter Mann hat mit seinem Mercedes S-Klasse in der Straße Twiete einen Opel Astra angefahren und das Weite gesucht.

Oststeinbek. Um 21.35 Uhr läutete bei der Polizei am Donnerstag das Telefon. Ein Zeuge gab an, der Verursacher eines Unfalls in Oststeinbek sei geflüchtet. Ein 55 Jahre alter Mann hatte mit seinem Mercedes S-Klasse in der Straße Twiete einen Opel Astra angefahren und das Weite gesucht. Der Geschädigte merkte sich das Kennzeichen, folgte dem Unfallverursacher und informierte die Polizei weiter. Auf dem Weg zum Unfallort kam der Polizei der Mercedes entgegen und wurde gestoppt. Der Fahrer stieg aus, wankte auf die Beamten zu. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,05 Promille. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt, ein Strafverfahren wurde eingeleitet.