Stormarn
Barsbüttel

Barsbüttel verzichtet auf Kinderrabatt bei Grundstücksverkauf

Barsbüttel. Gegenüber dem Sportplatz im Barsbütteler Ortsteil Willinghusen verkauft die Gemeinde fünf Grundstücke für den Bau von Einfamilien- und Doppelhäusern. Nun steht fest, wie viel Geld diejenigen, die den Zuschlag erhalten, zahlen müssen: 300 Euro pro Quadratmeter inklusive Erschließung.

Auf der jüngsten Sitzung der Gemeindevertretung hatte die SPD einen Antrag eingebracht, der in anderen Ausschüssen intensiv diskutiert wurde. Er sieht einen Rabatt für Familien und auch Alleinstehende mit Kindern unter 16 Jahre vor. Käufer mit einem Jungen oder Mädchen sollen nach Wunsch der Sozialdemokraten 270 Euro zahlen, bei zwei Kindern verringert sich der Quadratmeterpreis auf 240 Euro. Während die Wählergemeinschaft Bürger für Barsbüttel (BfB) den SPD-Vorschlag ablehnte, war die CDU geteilter Meinung. „Die Grünen sind uns in den Rücken gefallen und haben doch dagegen gestimmt“, sagt SPD-Fraktionschef Hermann Hanser. Das Ergebnis sei Ausdruck einer kinderfeindlichen Politik.