Stormarn
Grosshansdorf

Gemeinde will dichtere Bebauung am Schulzentrum zulassen

Die Gemeinde Großhansdorf will rund um das Schulzentrum zwischen Sieker Landstraße, Martin-Meyer-Weg und Papenwisch eine dichtere Bebauung auf Privatgrundstücken zulassen. Während in vielen Bebauungsplänen Großhansdorfs Mindestgrundstücksgrößen vorgesehen sind, soll in dem gut erschlossenen Gebiet auch auf kleineren Anwesen eine Hinterlandbebauung ermöglicht werden. Ein entsprechend überarbeiteter Vorentwurf des B-Planes wurde auf der jüngsten Sitzung des Bau- und Umweltausschusses beraten, aber noch nicht beschlossen.