Stormarn
Hamburg-Lübeck

Lokomotive überrollt Fahrrad – Bahnstrecke wieder frei

Wegen eines Polizei- und Feuerwehreinsatzes war die Strecke zwischen Bargteheide und Bad Oldesloe rund zwei Stunden gesperrt (Symbolfoto)

Wegen eines Polizei- und Feuerwehreinsatzes war die Strecke zwischen Bargteheide und Bad Oldesloe rund zwei Stunden gesperrt (Symbolfoto)

Foto: Nicolas Armer / dpa

Triebfahrzeugführer konnte nicht ausschließen, dass beim Zusammenstoß auch ein Mensch auf den Schienen war. Polizei gibt Entwarnung.

Bargteheide.  Rund zwei Stunden war die Bahnstrecke zwischen Bargteheide und Bad Oldesloe bis 17.38 Uhr gesperrt. Nach Angaben der Bundespolizei überrollte der Fahrer einer Lokomotive ohne Waggons gegen 15.30 Uhr ein Fahrrad, das auf den Gleisen lag. Er alarmierte die Polizei und Feuerwehr, weil er nicht ausschließen konnte, dass sich auch ein Mensch am Fahrrad aufhielt.

Bundespolizisten suchten daraufhin die Lokomotive und die Unfallstelle ab. Hinweise, dass bei dem Unfall ein Mensch zu Schaden gekommen ist, ergaben sich laut eines Polizeisprechers nicht. Die Beamten ermitteln nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr.