Stormarn
Reinbek

Vorhang auf: Programmkino am Täbyplatz

Judi Dench und Ali Fazal spielen in dem Film „Victoria & Abdul“ die Hauptrollen

Judi Dench und Ali Fazal spielen in dem Film „Victoria & Abdul“ die Hauptrollen

Foto: Peter Mountain / Focus Features / dpa

Reinbeker Filmring zeigt heute Abend das britische Drama „Victoria & Abdul“. Es ist ein autobiografisches Drama. Eintritt fünf Euro.

Reinbek.  Die Reinbeker Filmreihe „Programmkino am Täbyplatz“ geht heute Abend in die nächste Runde. Ab 19.30 Uhr ist in der Nathan-Söderblom-Kirche der Film „Victoria & Abdul“ zu sehen. Der Eintritt kostet fünf Euro. Die Karten sind ab 18 Uhr im Foyer der Kirche erhältlich.

In dem autobiografischen Drama, das auf dem gleichnamigen Buch basiert, geht es um die etwas eigensinnige britische Monarchin Queen Victoria, die bei Feierlichkeiten anlässlich ihres 50. Thronjubiläums den indischen Bediensteten Abdul Karim kennenlernt. Zur Überraschung ihrer Familie nimmt sie den jungen Mann in ihr Gefolge auf. Schon bald entpuppt sich ihr neuer Bediensteter als inspirierender Gesprächspartner, der der Königin seine Kultur näherbringt. Zwischen den beiden entwickelt sich eine tiefe Freundschaft, die bei der Entourage am Hofe auf Misstrauen und Neid stößt. Die Hauptrollen in dem britischen Film, der in diesem Jahr erschienen und ab sechs Jahren freigegeben ist, spielen Judi Dench und Ali Fazal.

Filmabend Mo 4.12., 19.30, Nathan-Söderblom-Kirche Reinbek, Berliner Straße 4, der Eintritt kostet 5,-