Stormarn
Zeugen gaben Hinweis

Polizei nimmt drei Einbrecher in Elmenhorst fest

Die Staatsanwaltschaft hat Haftbefehl gegen die jungen Männer beantragt (Symbolfoto)

Die Staatsanwaltschaft hat Haftbefehl gegen die jungen Männer beantragt (Symbolfoto)

Foto: dpa / dpa/dpaweb

Zeugen fielen die Männer auf, weil sie sich verdächtig verhielten. Bei zweiter Kontrolle finden Beamte Einbruchswerkzeug und Diebesgut.

Elmenhorst.  Dank aufmerksamer Zeugen konnte die Polizei drei Einbrecher in Elmenhorst festnehmen. Anwohner meldeten sich am Mittwochabend bei den Beamten, weil ihnen drei Männer in einem VW Golf verdächtig vorkamen. Das Trio fuhr nach 20 Uhr offenbar suchend in der Gemeinde umher. Anschließend sahen die Zeugen, wie der Fahrer auf dem Feuerwehrparkplatz anhielt, zwei Männer ausstiegen und zu einem unbewohnten Haus gingen.

Als die alarmierten Polizisten am Einsatzort eintrafen, wartete der Golffahrer noch immer auf dem Parkplatz der Feuerwehr. Er wurde kontrolliert, jedoch ohne dass sich dabei ein konkreter Verdacht ergab. Eine Suche nach den beiden anderen Männern blieb zunächst ohne Erfolg.

Polizisten finden Diebesgut aus einem Einbruch in Delingsdorf

Doch plötzlich fuhr der Golf mit drei Mann besetzt an den Beamten vorbei. Die Polizisten hielten das Auto an und kontrollierten es erneut. Diesmal stellten sie Einbruchswerkzeug und Diebesgut sicher, das einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in Delingsdorf zugeordnet werden konnte. Am frühen Mittwochabend waren dort Einbrecher durch Aufhebeln einer Tür durch den Wintergarten in das Haus gelangt und hatten Schmuck sowie Geld gestohlen.

Das Trio wurde festgenommen. Die Staatsanwaltschaft beantragte gegen die Männer im Alter von 24 bis 28 Jahren Haftbefehl, über den ein Ahrensburger Richter im Laufe des Donnertagnachmittages entscheiden soll. Alle drei sind bislang nicht als Einbrecher polizeibekannt.