Stormarn
Spitzenreiter

Stormarner verdienen das meiste Geld im Land

Drei der vier an die Hansestadt Hamburg angrenzenden Kreise haben die höchsten Durchschnittseinkommen, Stormarn ist Spitzenreiter (Symbolbild)

Drei der vier an die Hansestadt Hamburg angrenzenden Kreise haben die höchsten Durchschnittseinkommen, Stormarn ist Spitzenreiter (Symbolbild)

Foto: dpa Picture-Alliance / Martina Raedlein / picture alliance

Statistikamt Nord hat aktuelle Zahlen veröffentlicht. Durchschnittseinkommen im Kreis Stormarn liegt bei 42.622 Euro.

Kiel.  Die Arbeitnehmer in Schleswig-Holstein haben ein durchschnittliches Einkommen von 35.443 Euro. Nach den am Mittwoch vom Statistikamt Nord bekannt gegebenen aktuellsten Zahlen aus dem Jahr 2013 brachten die 1,37 Millionen Lohn- und Einkommensteuerpflichtigem im Land Einkünfte in Höhe von insgesamt 48,58 Milliarden Euro nach Hause.

Zwei Drittel der Beschäftigten verdienten aber weniger als das Durchschnittseinkommen. Das liegt auch an den exakt 547 „Einkommensmillionären“, die es im Land 2013 gab.

Drei der vier an die Hansestadt Hamburg angrenzenden Kreise haben die höchsten Durchschnittseinkommen, Stormarn liegt dabei mit 42.662 Euro an der Spitze, vor Pinneberg (39.580) und dem Herzogtum Lauenburg (38.493). Schlusslicht ist Dithmarschen mit 32.566 Euro.