Stormarn
Ahrensburg

Workshop zum Thema „Umgang mit kindlicher Sexualität“

Das Sexualpädagogische Team von pro Familia in Stormarn: Magdalena Thams und Florian Bauer. Am 25. September gibt es eine Infoveranstaltung in der Beratungsstelle Ahrensburg

Das Sexualpädagogische Team von pro Familia in Stormarn: Magdalena Thams und Florian Bauer. Am 25. September gibt es eine Infoveranstaltung in der Beratungsstelle Ahrensburg

Foto: Pelle Kohrs / HA

Die Beratungsstelle pro Familia in Ahrensburg bietet am Montag, 25. September, einen Workshop in der Beratungsstelle an.

Ahrensburg.  Die Arbeitskreise gegen sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen im Kreis Stormarn wollen über den Umgang mit kindlicher Sexualität informieren. Sie laden daher in Zusammenhang mit den Stormarner Kindertagen zu einer Informationsveranstaltung und einem Workshop ein.

„Kinder haben ein Recht auf eine individuelle und sie stärkende Persönlichkeitsentwicklung“, sagt die Diplom-Sozial- und Sexualpädagogin Iris Löblein. „Sie dabei zu unterstützen, bedeutet auch, sie in ihrer Sexual-entwicklung zu fördern.“

Die Beratungsstelle pro Familia wird unter dem Titel „Zwischen Doktorspiel und Grenzverletzung – Anregungen zum Umgang mit kindlicher Sexualität“ am Montag, 25. September, in der Beratungsstelle Ahrensburg (Große Straße 4) zwischen 16.30 und 18.30 Uhr Fachinformationen bieten und für Fragen bereit stehen. Anmeldungen und Infos unter Tel. 04102/32 966 oder Mail an ahrensburg@profamilia.de