Stormarn
Stormarn

386.000 Übernachtungen: Tourismus im Kreis stabil

Der Kreis Stormarn bleibt bei Urlaubern und Geschäftsreisenden ein beliebtes Ziel. 386.000 Gäste-Übernachtungen zählte der Kreis im vergangenen Jahr – 1,1 Prozent mehr als im Vorjahr. Das hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) mitgeteilt. Sie bezieht sich dabei auf aktuelle Beherbergungszahlen des Statistischen Landesamts. Danach schrieb der Tourismus in Schleswig-Holstein mit insgesamt knapp 24,5 Millionen Übernachtungen ein weiteres Rekordjahr (plus 3,7 Prozent). "An der guten Bilanz haben die Beschäftigten in Hotels, Pensionen und Gaststätten einen enormen Anteil", betont NGG-Geschäftsführerin Silke Kettner.

© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.