Stormarn
„Literatur live“

Hochkarätige Autoren kommen zu Lesungen nach Ahrensburg

Joachim Becker von der Buchhandlung Stojan und Volkmar Schiebusch, Kulturzentrum Marstall, freuen sich auf preisgekrönte Bestseller-Autoren in Ahrensburg

Joachim Becker von der Buchhandlung Stojan und Volkmar Schiebusch, Kulturzentrum Marstall, freuen sich auf preisgekrönte Bestseller-Autoren in Ahrensburg

Foto: Melissa Jahn

Krimi, Wald und Luther: Mechthilde Borrmann, Peter Wohlleben, Friedrich Schorlemmer und andere präsentieren ihre Werke im Marstall.

Ahrensburg.  Die ausgezeichnete Krimiautorin Mechthild Borrmann, der schreibende Förster Peter Wohlleben und der preisgekrönte Theologe Friedrich Schorlemmer – sie alle kommen nach Ahrensburg, um ihre neuen Bücher im Kulturzentrum Marstall zu präsentieren. Auch in der sechsten Saison der Reihe „Literatur live“ – ein Gemeinschaftsprojekt des Kulturzentrums Marstall, der Buchhandlung Stojan und der Weinhandlung 20Wines – sind wieder hochkarätige Autoren dabei.

Den Auftakt macht am 16. Februar um 20 Uhr der Borrmann-Krimi „Trümmerkind “, der sich um einen echten und ungeklärten Fall der Nachkriegsgeschichte dreht.

Förster Peter Wohlleben schreibt eine Anleitung für Waldfreunde

Wer hätte gedacht, dass ein Autor mit dem geheimen Leben der Bäume und Seelenleben der Tiere zwei Bestseller landen würde? Doch anders als ein „esoterischer Luftikus“ vermag Peter Wohlleben seine Thesen mit naturwissenschaftlichen Argumenten zu untermauern. Der ehemalige Beamte der Forstwirtschaft lebt nach seinen Prinzipien und bearbeitet den Wald heute nach eigenem ökologischen Ansatz und zu Pferd statt mit schweren Maschinen. Am 2. März gibt es um 20 Uhr die Deutschlandpremiere der „Gebrauchsanweisung für den Wald“ im Marstall. Als Ratgeber und Survivalbuch bietet das Werk allen Waldentdeckern eine Entdeckungstour und die solide Basis, um sich in der Natur zurechtzufinden.

Pünktlich zum Luther-Jahr: Schorlemmers neues Buch

Am Dienstag, 21. März, kommt der Theologe Friedrich Schorlemmer in den Marstall. „Kaum einer ist berufener über Martin Luther zu schreiben, als dieser Autor”, erklärt Joachim Becker von der Buchhandlung Stojan. „Diese Lesung liegt mir persönlich besonders am Herzen.“ Schorlemmer spielte als Mitbegründer des Demokratischen Aufbruchs eine entscheidende Rolle als Regimegegner der ehemaligen DDR. Aber nicht nur als Zeitzeuge, sondern auch als Theologe, machte sich der mittlerweile 73-jährige unter anderem als Prediger an der Schlosskirche in Wittenberg einen Namen und wurde mehrfach ausgezeichnet. Im März erscheint sein neues Buch „Luther – Leben und Wirkung“. Genau 500 Jahre nach Beginn der Reformation skizziert das Werk einen faszinierenden Menschen mit all seinen Facetten. Es soll aber auch zeigen, wie viel Erkenntnis, Trost und Ermutigung Luthers Schriften noch im 21. Jahrhundert geben können.

Die weiteren Termine von „Literatur live“ stehen noch nicht fest und werden später bekannt gegeben. „Wir haben auch für den Herbst viel geplant“, so Becker. „Uns ist es wichtig, eine große Bandbreite abzubilden. Neben verschiedenen Höhepunkten haben wir auch kleinere Lesungen mit besonders anspruchsvollen Autoren.“

Karten zwischen zehn und 15 Euro in Ahrensburg bei der Buchhandlung Stojan (Hagener Allee 3 a) oder unter Telefon 04102/504 31 sowie im Internet unter www.ticketmaster.de