Stormarn
Ahrensburg

Zwei Menschen werden bei schwerem Verkehrsunfall verletzt

Rettungskräfte brachten die beiden Schwerverletzten in ein Krankenhaus

Rettungskräfte brachten die beiden Schwerverletzten in ein Krankenhaus

Foto: Carsten Rehder / picture alliance / dpa

33-Jähriger übersah offenbar einen entgegenkommenden Mercedes der A-Klasse. Fahrzeuge prallten aufeinander. Sachschaden: 30.000 Euro.

Ahrensburg.  Bei einem schweren Verkehrsunfall sind in Ahrensburg zwei Menschen schwer verletzt worden. Ein 33 Jahre alter Hamburger war am Montagnachmittag kur nach 14.30 Uhr mit seinem BMW der 1er-Reihe auf der Lübecker Straße in Richtung Süden unterwegs gewesen, wollte dann nach links in die Straße Gartenholz einbiegen. Dabei übersah er offenbar einen entgegenkommenden Mercedes der A-Klasse. Die Fahrzeuge prallten aufeinandern. Am Steuer des Mercedes saß ein 76 Jahre alter Mann aus Bargteheider. Neben ihm auf dem Beifahrersitz seine 73-jährige Ehefrau. Die beiden Senioren erlitten bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen. Sie wurden wenig später von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des BMW blieb bei dem Unfall unverletzt. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf mehr als 30.000 Euro.