Stormarn
Bad Oldesloe

Autofahrer übersieht Rotlicht an Ampel: Zwei Mädchen verletzt

Bad Oldesloe. Ein 52 Jahre alter Autofahrer hat in Bad Oldesloe eine rote Ampel übersehen und zwei Schülerinnen angefahren. Beide wurden bei dem Unfall verletzt – eine schwer. Laut Polizei wollten die acht Jahre alten Mädchen gerade die Salinenstraße an der Stadtschule in Bad Oldesloe überqueren. Als die Ampel für Fußgänger Grün zeigte, gingen beide los. Zur selben Zeit fuhr der Fahrer eines Ford Fiesta Richtung Kurparkallee, achtete offenbar nicht auf die Ampel, die gerade Rot für ihn zeigte.

Als der Autofahrer die Mädchen bemerkte, war es für ein Bremsmanöver zu spät. Ein Mädchen touchierte der Wagen mit dem Außenspiegel am Arm. Das andere wurde von der Stoßstange des Fahrzeugs erfasst und schwer am Bein verletzt. Rettungskräfte brachten es in eine Lübecker Klinik. Die andere Schülerin wurde vor Ort medizinisch versorgt und konnte danach nach Hause gehen. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Hinweise, dass der Mann zu schnell gefahren war, liegen nicht vor.