Stormarn
Service

Bargteheider geben kostenlos Tipps bei Notsituationen

Der neue Vorstand des Netzwerk Stormarn: Mathias Steinbuck (v.l.), Andreas Luther, Iris Hoffmeyer, Jutta Kuhn und Birgit Zwick

Der neue Vorstand des Netzwerk Stormarn: Mathias Steinbuck (v.l.), Andreas Luther, Iris Hoffmeyer, Jutta Kuhn und Birgit Zwick

Foto: Vorstand Netzwerk Bargteheide / HA

Iris Hoffmeyer ist neu im Vorstand des Netzwerks, das in Notfällen die passende Fachkräfte vermittelt.

Bargteheide.  Das Netzwerk Stormarn mit seinen Gesundheits-, Pflege- und Service-Experten für Notsituationen hat mit der psychologischen Beraterin Iris Hoffmeyer von „Die Lösung – Agentur für professionelle Ordnung und mehr“ eine neue Frau im Vorstand. Sie wurde auf der Mitgliederversammlung zur Stellvertreterin der Vorsitzenden Birgit Zwick, Inhaberin des Pflege- und Beratungszentrums gleichen Namens, gewählt. Damit sind jetzt drei Frauen und zwei Männer im Vorstand des Netzwerks Stormarn.

In diesem Verein haben sich Anbieter organisiert, die Menschen in Notsituationen Hilfe aus einer Hand vermitteln. Egal, ob am Vorabend einer großen Feierlichkeit die Brille zerbricht, das Hörgerät vom Hund angeknabbert wird oder eine pflegebedürftige Angehörige dringend versorgt werden muss – unter der Hotline 04532/979 89 21 wird über die Telefonzentrale die passende Fachkraft vermittelt, die dabei hilft, das Problem aus der Welt zu schaffen. „Nach einem Anruf in unserer Zentrale erhält der Betreffende kostenlose Beratung und eine schnelle Vermittlung der gewünschten Leistung“, sagt Birgit Zwick. Und Kassenwart Andreas Luther ergänzt: „Die Hilfesuchenden zahlen lediglich die Kosten für die in Anspruch genommene Dienstleistung.“ Vorteil der zentralen Hotline sei, dass die Notfall-Klienten nicht lange nach dem richtigen Ansprechpartner suchen müssen. Nähere Informationen gibt es unter www.netzwerk-stormarn.de.