Stormarn
Serie

Was bedeutet das Wappen von Tangstedt?

Das Wappen von Tangstedt

Das Wappen von Tangstedt

Foto: HA

In einer Serie stellt das Hamburger Abendblatt alle 60 Wappen des Kreises Stormarn vor. Heute: Tangstedt.

Das Wappen der Gemeinde Tangstedt zeigt den Umriss eines Nesselblatts vor rotem Hintergrund. Auf einem schwarzen Schild in der Wappenmitte ist ein silberner Balken zu sehen, auf dem wiederum die Blüten dreier Rosen abgebildet sind.

Die Gemeinde Tangstedt ist im Jahr 1970 aus den bis dahin selbstständigen Gemeinden Tangstedt, Wilstedt und Wulksfelde gebildet worden. Das Wappen des älteren Tangstedts wurde von der jüngeren Gemeinde übernommen. Der Schild im Wappen symbolisiert den Herzschild aus dem Familienwappen der Reichsgrafen von Holmer, die im 18. Jahrhundert Besitzer des Kanzleigutes Tangstedt waren. Das silberne Blatt ist das holsteinische Nesselblatt, und auch die Farbe des Hintergrundes orientiert sich an den Landesfarben Schleswig-Holsteins. Beide Symbole zählen zu den älteren heraldischen Wahrzeichen.

Online