Stormarn
Theater

Es war die Lerche: Romeo und Julia in Oststeinbek

Die Mitglieder der Amateur-Theatergruppe des Theater Mobile

Die Mitglieder der Amateur-Theatergruppe des Theater Mobile

Foto: HA

Theater Mobile zeigt im Bürgerhaus eine etwas andere Version des Shakespeare-Klassikers – statt des Dramas gibt es eine Satire.

Oststeinbek.  Was wäre wohl geschehen, wenn Romeo und Julia am Leben geblieben wären? Diese Frage wird in dem Theaterstück „Es war die Lerche“ beantwortet, das das Theater Mobile am Sonntag, 18. September, auf die Bühne ins Oststeinbeker Bürgerhaus bringt. Das Amateur-Theaterensemble zeigt in der Satire, dass selbst eines der bekanntesten Liebespaare der Weltgeschichte nicht vom langweiligen Ehe-Alltag verschont bleibt.

Karten für die Aufführung können ab sofort erworben werden. Für acht Euro sind sie bei Tabak-Lotto Vieregge, im Oststeinbeker Einkaufszentrum (Möllner Landstraße 22) sowie im Gasthaus Pampilo (Möllner Landstraße 22) erhältlich. Veranstaltungsbeginn ist um 17 Uhr.

Theaterstück „Es war die Lerche“ So 18.9., 17.00, Bürgerhaus der Gemeinde Oststeinbek, Möllner Landstraße 22, Eintritt: 8,-