Stormarn
Umstrukturierung

Oststeinbek: Polizei bietet Sprechstunde im Rathaus an

Seit dreieinhalb Wochen ist Polizeihauptmeister Arne Hornung offiziell für Oststeinbek zuständig

Seit dreieinhalb Wochen ist Polizeihauptmeister Arne Hornung offiziell für Oststeinbek zuständig

Foto: René Soukup / HA

Seit dreieinhalb Wochen ist Arne Hornung auch in Oststeinbek zuständig. Sprechstunde soll helfen, Kontakt zu Bürgern aufzubauen.

Oststeinbek.  Seit dreieinhalb Wochen ist Polizeihauptmeister Arne Hornung, der seinen Dienstsitz in Glinde hat, offiziell für die Nachbarkommune Oststeinbek zuständig . Dort war zuvor die Wache an der Stormarnstraße im Zuge der Revier-Umstrukturierung geschlossen worden . Nun möchte der 53 Jahre alte Beamte den Kontakt zu den Bürgern intensivieren und bietet von September an immer donnerstags von 15 bis 16 Uhr eine Sprechstunde im Oststeinbeker Rathaus (Möllner Landstraße 20) an.

Hornung, der 1980 zur Polizei kam und seit 30 Jahren in Glinde ist, offeriert diesen Service erst einmal für drei Monate, um zu schauen, ob er angenommen wird. An freien Tagen oder während des Urlaubs wird der neue Bezirksdienstbeamte für Oststeinbek von seinem Kollegen Thorsten Peters vertreten.

Wie berichtet , will die Polizei in Stormarn durch solche Sprechstunden und eine verlässliche Präsenz auf den Wachen die Sorgen und Anregungen der Menschen aufnehmen und mehr Bürgernähe erreichen.