Stormarn
Trittau

Trittaus Verwaltung bietet Ausbildung in Teilzeit an

Trittau. Die Trittauer Verwaltung hat gestern ihre neue Teilzeitauszubildende Larissa Kühl vorgestellt. Sie ist Mutter eines drei Jahre alten Kindes. Während ihrer Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte ist die 28-Jährige 30 Stunden pro Woche für die Gemeinde tätig und kann sich so auch weiterhin um ihre Familie kümmern. Das begrüßt auch Trittaus Bürgermeister Oliver Mesch: „Es ist schön, dass die Gemeinde mit gutem Beispiel voran geht, damit Mütter Beruf und Familie vereinbaren können.“

Bereits im vergangenen Jahr bot die Gemeinde eine Ausbildung in Teilzeit an. In den kommenden Jahren wird Larissa Kühl verschiedene Fachbereiche und Aufgabenfelder der Trittauer Verwaltung kennenlernen. Dazu zählen die Personalabteilung sowie das Ordnungs- und Einwohnermeldeamt.