Stormarn
Bad Oldesloe

Wirbel um kostenpflichtige Führung durch das KuB

Das KuB in Bad Oldesloe wird am 3. September eröffnet

Das KuB in Bad Oldesloe wird am 3. September eröffnet

Foto: Architekturbüro Sunder-Plassma

Für Unverständnis unter vielen Oldesloern sorgte in diesen Tagen ein Veranstaltungshinweis im Programmheft: Führungen kosten 3,50 Euro.

Bad Oldesloe.  So richtig glücklich will der Start für das Kultur- und Bildungszentrum KuB in Bad Oldesloe wohl einfach nicht gelingen. Für Unverständnis unter vielen Oldesloern sorgte in diesen Tagen ein Veranstaltungshinweis. „Entdecke das KuB (4.9.)“ steht im frischen Programmheft und der Zusatz: „Eintritt – 3,50 Euro“.

Da platzte dem einen oder anderen Programmheft-Leser der Kragen: Die immer höheren Baukosten zerren an den Nerven der Oldesloer. Und jetzt auch noch Eintritt zahlen, um das steuerfinanzierte Bauwerk von Innen zu sehen?

Bürgermeister erstaunt Idee

Gleiches verkündete bis zum Donnerstag auch die Internetseite des Veranstaltungshauses. Gemeint ist damit – wie nun das Veranstaltungsmanagement der Stadtverwaltung aufklärte – eine Führung durch das Kultur- und Bildungszentrum inklusive Kaffee, Keksen und Kulturprogramm.

Dass die Führungen nicht kostenlos sind, bestätigte auch KuB-Managerin Inken Kautter auf Nachfrage des Abendblatts. Irgendwann müsse man schließlich mit kostenpflichtigem Programm in dem Kulturzentrum beginnen und für diese Führungen werde ein Mehrwert angeboten. „Alle anderen, können doch am 3. September ganz normal das KuB besichtigen“, sagt Kautter. Allerdings war am Donnerstag selbst Bürgermeister Tassilo von Bary über die Idee kostenpflichtiger Führungen erstaunt.

Kritik wegen Kostenanstieg

Eigentlich schien es mit der Vorstellung eines ersten umfangreichen Programms vor einer Woche nun ruhiger geworden um den Bau, der vor allem für seinen 40 prozentigen Kostenanstieg auf aktuell bereits zwölf Millionen unter Beschuss stand.