Stormarn
Umgestaltung

Party: Spielplatz in Lütjensee feiert seine Zukunft

Bei einer Planungswerkstatt konnten Kinder bei der Gestaltung des Spielplatz "Bei den drei Eichen" mitreden

Bei einer Planungswerkstatt konnten Kinder bei der Gestaltung des Spielplatz "Bei den drei Eichen" mitreden

Foto: Isabella Sauer / HA

Jetzt tut sich was auf dem Spielplatz „Bei den drei Eichen“. Anlass ist die Fertigstellung der Architekturpläne für die Umgestaltung.

Lütjensee.  Zum Start in die Sommerferien tut sich was auf dem Spielplatz „Bei den drei Eichen“ in Lütjensee. Eine Party, zu der der Kreisjugendring Stormarn gemeinsam mit der Gemeinde Lütjensee eingeladen hat, steigt auf dem Platz. Anlass ist die Fertigstellung der Architekturpläne für die Umgestaltung des Areals. Hierbei setzte die Gemeinde auf eine direkte Beteiligung von Kindern und Jugendlichen.

Bei einer Planungswerkstatt im vergangenen Jahr hatten diese Gelegenheit, ihre Vorstellungen und Vorschläge in den Entwurf einzubringen. Aus den Wünschen der Nutzer entwickelte ein Architekt dann das Spielplatzkonzept, das die Gemeinde Lütjensee bei der für Freitag, 22. Juli, anberaumten Spielplatzparty zum Ferienanfang der Öffentlichkeit präsentieren will. Rund 8000 Euro sind für Planung, Planungswerkstatt und neue Spielgeräte vorgesehen, die finanziellen Mittel dazu kommen von der Gemeinde und der AktivRegion Schleswig-Holstein. Start des Fests ist um 15 Uhr. Das Elefanto-Mobil des Deutschen Kinderschutzbundes ist vor Ort, und vielfältige Spielgeräte stehen zur Erprobung durch Kinder und Jugendliche bereit. Wer wissen möchte, wie die Gestaltung des Spielplatzes zukünftig aussehen wird, sollte sich bis 15.30 Uhr auf dem Gelände einfinden, denn dann stellt die Gemeinde allen Interessierten die Architektenpläne vor.

Spielplatzparty und Vorstellung von Umbauplänen, Fr 22.7., 15.00–17.00, Spielplatz „Bei den drei Eichen“