Stormarn
Benefiz-Tour

Feuerwehrmänner auf Motorrädern biken für Kinder

Flaming Stars sind Feuerwehrleute, die für die gute Sache auf Tour gehen

Flaming Stars sind Feuerwehrleute, die für die gute Sache auf Tour gehen

Foto: FF / HA

Flaming Stars fahren durch Stormarn und Bad Segeberg. Teil des Geldes geht an den „Weißen Ring“. Anmeldungen noch möglich.

Travenbrück.  Mit knatternden Motoren geht es für die Flaming Stars am Sonntag durch die Kreise Stormarn und Segeberg. Zum einen, weil es Spaß macht. Zum anderen für den guten Zweck. Denn die Flaming Stars sind motorradbegeisterte Feuerwehrleute, die mit der Fahrt Geld sammeln wollen, um Kindereinrichtungen und eine Hilfsorganisation zu unterstützen.

Los geht es in der Segeberger Gemeinde Gönnebek bei Familie Stöwer im Kroogredder 13 um 9.30 Uhr. Dort gibt es von den „Motorradbienen“ ein rustikales Frühstück mit musikalischer Begleitung des Musikzuges Sventana Bornhöved. Zudem erwartet die Besucher eine Tanzshow der Cheerleader „Little Butterflies“ vom SV Schmalensee. Sobald gegen Mittag die Gewinner der Tombola feststehen – der Hauptgewinn ist eine hölzerne Picknicktisch-Garnitur – startet gegen 11.45 Uhr die Motorradtour. Nicht nur Mitglieder der Feuerwehr sind eingeladen, jeder kann da mitfahren. Über Landstraßen geht es durch den Norden Segebergs Richtung Stormarn.

Teil des Geld geht an den „Weißen Ring“

Das Ziel ist die Stormarner Kreisfeuerwehrzentrale in Travenbrück. Doch bevor dort der Konvoi ankommt, machen die Flaming Stars einen Stopp in Trappenkamp für einen Jubiläumsgruß. Die Gemeinde wird 60. Die Biker legen eine Pause bei der Feuerwehr in Klein Gladebrügge ein. Gegen 13.40 Uhr werden sie dann in Travenbrück erwartet. Die dortige Jugendfeuerwehr sorgt mit Speisen vom Grill für eine deftige Verpflegung. Besucher können an einer Führung durch die umgebaute Kreisfeuerwehrzentrale teilnehmen, in der sich beispielsweise ein Parcours befindet, in dem Feuerwehrmänner samt Atmenschutz den Erstfall üben.

Geld, das unter anderem bei der Tombola zusammenkommt, soll an die Jugendfeuerwehr Travenbrück, an zwei Kindereinrichtungen in Gönnebek und Trappenkamp gespendet werden. Ein Teil geht auch an die Hilfsorganisation Weißer Ring, für die Betreuung von Kindern, die Opfer von Kriminalität geworden sind. Seit der Gründung der Flaming Stars im Jahr 2003 spenden die Feuerwehr-Biker die Erlöse an Kinder und Jugendprojekte. Um Anmeldungen per E-Mail für die Motorradtour wird gebeten.