Stormarn
Ausflugtipp

Reinbek lädt am Wochenende zum Stadtfest ein

Bei der Rock-Nackt am Freitagabend sind unter anderem die Blues Bandits aus Hamburg dabei

Bei der Rock-Nackt am Freitagabend sind unter anderem die Blues Bandits aus Hamburg dabei

Foto: Hamburg Blues Bandits

Drei Tage lang wird am Wochenende auf einem Festplatz in Schönningstedt gefeiert. Heute startet das Programm mit einer Rock-Nacht.

Tanzvorführungen, ein großer Festumzug, Vogelschießen für Kinder und jede Menge Konzerte von renommierten Künstlern aus der Region – das sind nur einige der Programmpunkte, die Gäste des Reinbeker Stadtfestes an diesem Wochenende erwarten. Vom heutigen Freitag, 3. Juni, bis Sonntag, 5. Juni, kann auf dem neuen Festplatz am Einkaufszentrum im Stadtteil Schönningstedt ausgiebig gefeiert werden.

Los geht es heute Nachmittag um 15 Uhr mit der offiziellen Eröffnung des Stadtfestes. Diese wird durch ein Konzert des Reinbeker Stadtorchesters, das in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen feierte, musikalisch untermalt. Außerdem beginnt zeitgleich der Schaustellerbetrieb. Ab 15.30 Uhr gibt es im Festzelt einen Nachmittag für Senioren, bei dem ein großes Bingo-Spiel veranstaltet wird. Eine halbe Stunde später beginnt die Tanzvorführung der TSV Reinbek sowie das Kindervogelschießen der städtischen Grundschulen.

6000 Besucher waren es im letzten Jahr

Das Abendprogramm startet heute um 20 Uhr und steht ganz unter dem Motto Rock ’n’ Roll. Bei der Rock-Nacht treten die Hamburg Blues Bandits auf, die seit ihrer Gründung ihm Jahr 2005 regelmäßig auf Bühnen in der Umgebung stehen. Außerdem spielt die Rolling-Stones-Coverband Mick and Stones, die schon bei Veranstaltungen in der Größe des Hamburger Hafengeburtstags auftraten und regelmäßig bei Produktionen des Norddeutschen Rundfunks mitwirken.

Um die vielen Besucher – im letzten Jahr waren es rund 6000 – bei Laune zu halten, packen auch diesmal wieder viele helfende Hände mit an. So sind etwa die TSV Reinbek, der Reinbeker Schützenverein, das Deutsche Rote Kreuz und die drei Ortswehren an der Planung des Festes beteiligt. Bürgermeister Björn Warmer fungiert als Unterstützer. Hauptorganisator ist der FDP-Politiker und Vorsitzende des Jugend-, Sport- und Kulturausschusses Diethard Joppich.

Sonntag beginnt mit einem jazzigen Frühshoppen

Am Sonnabend geht das Festprogramm um 11 Uhr mit einem Spaß-Biathlon weiter. Teilnehmer müssen dabei in Dreier-Teams eine Strecke von rund einem Kilometer bewältigen. Ab 14 Uhr gibt es im Festzelt einen Familiennachmittag, bei dem viele Programmpunkte für große und kleine Besucher auf der Agenda stehen. Um 20 Uhr beginnt dann eine lange Party-Nacht, bei der DJ Michi Wittig und die Band Showdown vor allem für Schlager und Popmusik sorgen.

Der letzte Tag des Reinbeker Stadtfestes beginnt um 10 Uhr mit einem Jazzfrühschoppen. Zwei Stunden später startet dann der große Festumzug durch den Ortsteil Schönningstedt, der circa eine Stunde dauern und dann auf dem Festplatz enden soll, wo ab 14 Uhr die Reinbeker Bands Fidi & The Twins und Rundfunk auftreten. Am Abend, gegen 17 Uhr, werden die Schützenkönige bekannt gegeben und mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet.

Das Stadtfest in Reinbek endet am Sonntag mit dem Auftritt eines Männerchors – die Hamburger Klabautermänner präsentieren ab 18 Uhr ihr Repertoire, das sowohl Shantys als auch Volks- und Musical-Lieder beinhaltet.

Reinbeker Stadtfest Fr 3.6. bis So 5.6., Festplatz am Einkaufszentrum in Schönningstedt, Sachsenwaldstraße 20, Eintritt frei