Stormarn
Schon wieder!

Verbrecher brechen fünf Autos in einer Nacht auf

In den vergangenen Nächten wurde im Kreis wieder vermehrt in Autos eingebrochen (Symbolbild)

In den vergangenen Nächten wurde im Kreis wieder vermehrt in Autos eingebrochen (Symbolbild)

Foto: BGZ

Autoknacker in Ahrensburg und Großhansdorf unterwegs. Autos der Marke BMW offenbar im Fokus. Polizei appeliert, aufmerksam zu sein.

Ahrensburg.  Die Serie von Autoaufbrüchen in Stormarn reißt nicht ab. Nach Angaben der Polizei vom Freitag haben die Täter in der Nacht zu Donnerstag, 26. Mai, erneut fünf Autos in Ahrensburg und in der Waldgemeinde Großhansdorf aufgebrochen und Lenkräder samt Airbags sowie Multimedia-Systeme ausgebaut .

Erst in der Nacht zu Mittwoch waren in Großhansdorf sechs Fahrzeuge der Marke BMW aufgebrochen worden. Auch in der darauffolgenden Nacht hatten es die Kriminellen auf die Autos der Marke BMW abgesehen, überdies wurde ein Mercedes aufgebrochen. Die Diebe gingen in beiden Tatnächten so vor wie bei Dutzenden Taten zuvor. Sie schlugen Seitenscheibe ein, gelangten so ins Innere der Autos.

Wie hoch der Schaden ist, darüber konnte die Polizei am Freitag noch keine Angaben machen. Die Beamten appellieren an alle Bürger, aufmerksam zu sein und bei verdächtigen Beobachtungen sofort den Polizeinotruf unter Telefon 110 zu wählen.