Stormarn
Rettung

Feuerwehren holen Kinder vom Dach und retten Meerschweinchen

ILLUSTRATION - Ein Löschfahrzeug der Hamburger Feuerwehr steht am 07.06.2015 in Hamburg nach einer Übung mit eingeschaltetem Blaulicht an der Feuerwache

ILLUSTRATION - Ein Löschfahrzeug der Hamburger Feuerwehr steht am 07.06.2015 in Hamburg nach einer Übung mit eingeschaltetem Blaulicht an der Feuerwache

Foto: Daniel Bockwoldt / picture alliance / dpa

Zwei Feuerwehreinsätze in Stormarn: In Oststeinbek werden zwei kleine Kinder gerettet, in Reinbek sind es zwei Meerschweinchen.

Oststeinbek/Reinbek.  Weil zwei kleine Kinder am Sonntagmorgen im Oststeinbeker Ortsteil Havighorst durch ein Fenster auf das Vordach ihres Wohnhauses geklettert waren, musste die Freiwillige Feuerwehr ausrücken. Die Helfer gingen mit Hilfe einer Steckleiter nach oben, nahmen die Kinder auf den Arm und brachten sie durch das Fenster wieder zurück in die Wohnung. Die Kinder, nach Schätzung der Feuerwehr etwa drei und sieben Jahre alt, waren offenbar allein zu Hause. Kurz nach dem Feuerwehreinsatz kam die Mutter wieder zurück.

In Reinbek ist aus bislang ungeklärter Ursache am Sonntagvormittag ein Palisadenzaun eines Einfamilienhauses in Flammen aufgegangen und niedergebrannt. Eine Nachbarin sah das Feuer und versuchte, es mit einem Gartenschlauch einzudämmen. Als die Feuerwehrleute eintrafen, entdeckten sie neben dem brennenden Zaun einen Verschlag mit zwei Meerschweinchen. Sie holten die Tiere heraus, brachten sie in Sicherheit und übergaben sie in einem Karton der Nachbarin. Die Bewohner des Hauses waren zum Zeitpunkt des Feuers nicht da.