Stormarn
Kulturveranstaltung

Amateurfilmer zeigen 21 Kurzfilme an einem Tag in Ammersbek

Die Kurzfilme, die im Ammersbeker Pferdestall gezeigt werden, entstanden für den Vorentscheid zum Euro-Filmfestival 2016, der im Vorfeld des Filmtages stattfindet

Die Kurzfilme, die im Ammersbeker Pferdestall gezeigt werden, entstanden für den Vorentscheid zum Euro-Filmfestival 2016, der im Vorfeld des Filmtages stattfindet

Foto: Marion Hunger

Restaurant Pferdestall zeigt am 23. April den ganzen Tag lang Reise-, Natur-, Trick- und Spielfilme, Reprotagen und dokumentationen.

Ammersbek.  Das Restaurant Pferdestall in Ammersbek ist am Sonnabend, 23. April, Schauplatz eines besonderen Kino-Ereignisses. Einen ganzen Tag lang werden Kurzfilme gezeigt – Reise-, Natur-, Trick- und Spielfilme, Reportagen sowie Dokumentationen. Kein Streifen dauert länger als 20 Minuten. Produziert wurden sie von den Amateurfilmern des Forums Nord, einer von vier Gruppen des Europäischen Autorenkreises (EAK).

Im Forum Nord sind Filmschaffende der nordischen Länder und Großbritanniens vertreten. Die gezeigten Arbeiten entstanden für den Vorentscheid zum Euro-Filmfestival 2016, der im Vorfeld des Filmtages stattfindet. Unter den Gewinnern der jeweiligen Bezirke werden im Finale schließlich die Gesamtgewinner in den Kategorien Gold, Silber und Bronze ermittelt. Daran schließt sich das Euro-Filmfestival an, das dieses Jahr in Ahrensburg stattfindet. Am 23./24. September wird dann im Park Hotel eine Auswahl der besten Filme zu sehen sein, etwa 60 Arbeiten sind dabei.

Bei dieser Vielfalt ist Abwechslung bei beiden Events schon einmal garantiert. Für einen Platz beim Kino-Filmtag im Pferdestall ist keine Voranmeldung erforderlich.

Kinotag am Sonnabend, 23. April, von 10 Uhr an, Restaurant Pferdestall, Am Gutshof 1, Eintritt frei