Stormarn
Baumpflege

Ahrensburg kündigt kurzfristige Baumfällarbeiten an

In Ahrensburg müssen einige Straßenbäume fallen

In Ahrensburg müssen einige Straßenbäume fallen

Foto: Steffen Pletl

Straßenbäume könnten zu einer Gefahr werden. Betroffen ist der Birkenweg, die Moltkeallee sowie eine Linde in der Hagener Allee.

Ahrensburg.  Die Stadt Ahrensburg muss kurzfristig einige Straßenbäume fällen, die zu einer Gefahr werden können. Denn die Bäume sind laut Stadtverwaltung nicht mehr verkehrssicher. Betroffen sind eine Birke im Birkenweg, ein Ahornbaum in der Moltkeallee sowie eine Linde in der Hagener Allee. An der Bagatelle müssen zudem die städtischen Linden stark gekürzt werden.
Auch auf dem Gelände des Asklepios Pflegezentrums in Reeshoop stehen umfangreiche Fällarbeiten an.

Diese wurden privat veranlasst. Die Arbeiten können, aufgrund des geplanten Baubeginns, nicht mehr bis zum kommenden Herbst warten. Um die gefällten Bäume zu ersetzen, werden Neue gepflanzt. Weitere Infos gibt es bei Jan Richter, zuständig für den Umwelt-, Natur- und Landschaftsschutz der Stadt unter der Telefonnummer 04102/771 58.