Stormarn
Glinde

„Mrs. Doubtfire“ auf Platt beim Theoter ut de Möhl

Der Glinder Verein Theoter ut de Möhl präsentiert im Bürgerhaus das Stück „Opa is de beste Oma“, das an den 90er-Jahre-Film „Mrs. Doubtfire“ erinnert.

Der Glinder Verein Theoter ut de Möhl präsentiert im Bürgerhaus das Stück „Opa is de beste Oma“, das an den 90er-Jahre-Film „Mrs. Doubtfire“ erinnert.

Foto: Anke Pohlmann / HA

„Opa is die beste Oma“ gibt es am Freitag, 4. März, um 19 Uhr und Sonnabend und Sonntag um jeweils 16 Uhr im Bürhergaus in Glinde.

Glinde.  Was in Hollywood funktioniert, klappt auch in Platt auf der Theaterbühne. Das denkt der Glinder Verein Theoter ut de Möhl und präsentiert im Bürgerhaus das Stück „Opa is de beste Oma“, das an den 90er-Jahre-Film „Mrs. Doubtfire“ erinnert. Doch während in dem Hollywood-Streifen der eigene Vater in die Rolle des Kindermädchens schlüpft, ist es in der Komödie von Lydia Fox der Großvater.
Doch eines nach dem anderen: Lilli hat die Nase von ihrer Familie gestrichen voll. Ihr Mann hat sie wegen eines jungen Models verlassen. Ihre Mutter bevorzugt es, sich selbst beim Meditieren in einem indischen Aschram zu finden, als der alleinerziehenden Mutter unter die Arme zu greifen. Da kommt Lilli eine Idee: Wozu gibt es schließlich Leih-Omas? Kurzerhand engagiert die Mutter die herzliche Paulina als Nanny. Doch diese ist niemand Geringeres als ihr Schwiegervater Paul, der plötzlich sein Herz für die Familie entdeckt hat und am eigenen Leib erfahren muss, wie schweißtreibend solch ein Rollentausch sein kann.

Die Verwechslungskomödie „Opa is de beste Oma“ wird im Glinder Bürgerhaus (Markt 2) am Freitag, 4. März um 19 Uhr, am Sonnabend und Sonntag /6. und 7. März) um 16 Uhr aufgeführt. Die Karten gibt es zum Preis von zehn Euro im Vorverkauf in der Bücherkate (Dorfstraße) und bei Edeka Meyer (Glinder Berg) sowie an der Tageskasse im Bürgerhaus, die 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn öffnet. Kartenreservierung sind unter Telefon 040/710 50 25 möglich.