Stormarn
Ahrensburg

Badlantic erhöht die Eintrittspreise zum Jahreswechsel

Ahrensburger Schwimmbad Badlantic will zum kommenden Jahr seine Eintrittspreise erhöhen

Ahrensburger Schwimmbad Badlantic will zum kommenden Jahr seine Eintrittspreise erhöhen

Foto: Michaela Klauer

Schwimmen wird voraussichtlich teurer. Erwachsene sollen 40 Cent, Kinder 20 Cent mehr bezahlen. Stadtverordnete müssen noch zustimmen.

Ahrensburg.  Schwimmen wird in Ahrensburg voraussichtlich im kommenden Jahr teurer. Das Badlantic will zum 1. Januar seine Eintrittspreise erhöhen. Erwachsene sollen dann 40 Cent, Kinder 20 Cent mehr bezahlen. Das heißt, die Kosten für eine reguläre Tageskarte steigen von sechs Euro auf 6,40 Euro und von 3,60 auf 3,80 Euro in den Monaten September bis Mai, von 5,50 auf 5,90 Euro (Erwachsene) beziehungsweise 3,10 auf 3,30 Euro für Kinder von Juni bis August.

Peter Röckendorf, stellvertretender Fachdienstleiter für Finanzen und Liegenschaften im Ahrensburger Rathaus, sagt: „Die Erhöhung halten wir für sozial verträglich.“ Der Aufsichtsrat des Schwimmbades an der Straße Reeshoop – das sind der Bürgermeister und Politiker der Stadtverordnetenversammlung – haben die Preiserhöhung bereits beschlossen. Nun müssen noch die Mitglieder des Hauptausschusses und die gesamte Stadtverordnetenversammlung zustimmen.

Stadt erhofft sich Mehreinahmen in Höhe von 70.000 Euro

Durch die Tariferhöhung erhofft sich die Stadt Mehreinnahmen in Höhe von 70.000 Euro für ihr defizitäres Schwimmbad. Das zu erwartende Defizit des Badlantic wird für das kommende Jahr auf 1,68 Millionen Euro geschätzt, wobei bei der Berechnung bereits die Preiserhöhung für die Badegäste einkalkuliert wurde.

Zuletzt war der Eintrittspreis im Frühjahr 2014 erhöht worden. Damals um 30 Cent für Erwachsene, zehn Cent für Kinder.