Tangstedt

Die SPD-Kreistagsfraktion hat einen neuen Vorstand

Isabella Sauer
Der neue Vorstand der Stormarner SPD-Kreistagsfraktion bilden Margot Sinning (v.l.), Heinz Hartmann, René Wendland, Reinhard Mendel, Friedrich-Eugen Bukow, Sigrid Kuhlwein, Angela Batty und Susanne Borchert

Der neue Vorstand der Stormarner SPD-Kreistagsfraktion bilden Margot Sinning (v.l.), Heinz Hartmann, René Wendland, Reinhard Mendel, Friedrich-Eugen Bukow, Sigrid Kuhlwein, Angela Batty und Susanne Borchert

Foto: HA

Die SPD-Kreistagsfraktion hat einen neuen Vorstand gewählt. Bei dem Treffen wurde außerdem das Themen Kreisumlage besprochen.

Tangstedt.  Die SPD-Kreistagsfraktion hatte bei ihrer Haushaltsklausur nicht nur das Thema Haushaltszahlen und Kreisumlage auf der Tagesordnung, sondern auch Neuwahlen. Der neue Vorstand der Stormarner SPD-Kreistagsfraktion bleibt nahezu der alte. Einzige Ausnahme: Beisitzerin Susanne Borchert aus Tangstedt ist neu. Sie ist bürgerliches Mitglied und stellvertretende Vorsitzende im Schul- Kultur- und Sportausschuss.

In ihren Ämtern bestätigt wurden der Vorsitzende Reinhard Mendel sowie Margot Sinning und René Wendland als Stellvertreter. Schatzmeister bleibt Friedrich-Eugen Bukow und Sigrid Kuhlwein übernimmt weiterhin die Pressearbeit. Beisitzer wurden Angela Batty, Heinz Hartmann und Susanne Borchert.

Während der zweitägigen Diskussion in Bosau im Kreis Plön informierte Reinhard Mendel auch über die Bewerbungen um das Amt des Landrats. Die Fraktion begrüßte es, dass unter den 14 Kandidaten vier Frauen seien.

Des Weiteren wurde über die Höhe der Kreisumlage gesprochen. Die Verwaltung hatte angesichts der steigenden Kosten in diesem Jahr vorgeschlagen, die Kreisumlage um drei Prozentpunkte zu erhöhen. Die Bürgermeister hatten bei einem interfraktionellen Gespräch einen Prozentpunkt vorgeschlagen. Dafür gab es seitens der SPD aber keine Zustimmung.

( isa )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Stormarn