Stormarn
Ahrensburg

Dokufilm „Vor dem Tod ist Zeit zum Leben“ im Marstall

Szenenfoto aus dem Film "Zeit zu leben" von Sina Aaron Moslehi

Szenenfoto aus dem Film "Zeit zu leben" von Sina Aaron Moslehi

Foto: MOSELHIFILM / HA

Der Ammersbeker Regisseur Sina Aaron begleitet in seinem Dokumentarfilm drei Patienten in ihrem letzten Lebensabschnitt bis zum Tod.

Wenn der baldige Tod unausweichlich ist, dann folgt beim Sterbenskranken auf die Akzeptanz das Warten. Wie Menschen auf den Tod warten, das hat der Ammersbeker Regisseur Sina Aaron Moslehi in seinem Dokumentarfilm „Zeit zu leben“ festgehalten. Drei Patienten hat der junge Bertini-Preis-Träger in ihrem letzten Lebensabschnitt begleitet. Am Donnerstag zeigt der Hospizverein Ahrensburg den Film im Marstall (Lübecker Straße 8). Im Anschluss können die Zuschauer Fragen an Moslehi stellen. Die Filmvorstellung beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, über Spenden freut sich der Hospizverein.